FAQ

Gibt es am Ende eine Prüfung, ein Zertifikat oder ähnliches?

Für unsere Agile Coach Ausbildung gibt es jetzt erstmalig ein IHK-Zertifikat – „Agile Coaching (IHK)“.

Los geht es als Erstes mit der Ausbildungsreihe im Herbst in Hannover und der kommenden Ausbildung in Düsseldorf*

*Wir befinden uns derzeit in der Abschlussphase der Terminplanung für Düsseldorf. Registrieren Sie sich um benachrichtigt zu werden, sobald die Termine feststehen: Hier registrieren

Voraussetzung ist eine regelmäßige Anwesenheit (mind. 80%) bei allen fünf Modulen sowie die Ausfertigung einer Abschlussarbeit. Zusätzlich werden wir den Teilnehmern und Teilnehmerinnen zwischen den einzelnen Modulen eine Transfer-Aufgabe mit auf den Weg geben, die den Praxistransfer und damit die erfolgreiche Absolvierung der Abschlussarbeit erleichtern soll.

Detaillierte Informationen über die Zertifikatsvergabe finden Sie hier…

Für alle anderen Standorte unserer Agile Coach Ausbildung befinden wir uns derzeit in Gesprächen mit den zuständigen Industrie- und Handelskammern. Aufgrund der regionalen Strukturen der IHK ist eine übergreifende Absprache nicht möglich. Stattdessen bedarf es einer Absprache für jeden einzelnen Ausbildungsstandort. Bis dahin gibt es jedoch die Möglichkeit eine Teilnahmebestätigung für die absolvierten Module zu erhalten.

Warum ist die Agile Coach Ausbildung in Hannover und Düsseldorf teurer als an anderen Standorten?

Der Preis für die Agile Coach Academy in Hannover und Düsseldorf beinhalten den Mehraufwand der Trainer, der durch die Transferaufgaben und Abschlussarbeit in Hinblick auf das neu angebotene IHK-Zertifikat verursacht wird.

Zusätzlich haben wir hier erstmalig einen erhöhten Preis für Teilnehmer eingeführt, die Mitarbeiter in einem Konzern sind, der spezielle Anforderungen an die Rechnungsstellung stellt. Diese Entscheidung haben wir getroffen, da diese speziellen Abläufe auf unserer Seite in der Vergangenheit einen sehr hohen Mehraufwand erzeugt haben, der durch die bisherige Preisstruktur nicht kostendeckend vergütet wurde.

Wird empfohlen, die Schulungen in einer bestimmten Reihenfolge zu machen?

Wir haben die Agile Coach Academy so konzipiert, dass die einzelnen Schulungen mit ihren Lernzielen in einer sinnvollen Reihenfolge angeordnet sind – zuerst Grundlagen, dann die Systemtheorie als Vorbereitung für die Teamentwicklung und die Organisationsentwicklung, abschließend Didaktik. Jede einzelne Schulung ist jedoch eigenständig und kann daher einzeln gebucht werden. Damit kann jeder Teilnehmer auch seine eigene Reihenfolge wählen. Wichtig ist uns dabei, dass die Teilnehmer Grundwissen mitbringen, um in der Schulung aktiv mitmachen zu können. Für Team- und Organisationsentwicklung sowie Didaktik sollte ein Grundverständnis zu agilen Methoden (Scrum, Kanban, agiles Manifest) und zu systemischem Denken vorhanden sein. Für die anderen Schulungen ist kein spezielles Vorwissen, sondern vielmehr ein grundsätzliches Interesse notwendig.

Welches Vorwissen wird benötigt, um an der Agile Coach Academy teilzunehmen?

Uns ist wichtig, dass die Teilnehmer Grundwissen mitbringen, um in der Schulung aktiv mitmachen zu können. Für Team- und Organisationsentwicklung sowie Didaktik sollte ein Grundverständnis zu agilen Methoden (Scrum, Kanban, agiles Manifest) und zu systemischem Denken vorhanden sein. Für die anderen Schulungen ist kein spezielles Vorwissen sondern vielmehr ein grundsätzliches Interesse notwendig.

Wenn man gleich mehrere Schulungen bucht, gibt es dann die Möglichkeit als Selbstzahler einen Rabatt zu bekommen?

Wir haben keine Rabatte zusätzlich zu den Selbstzahler-Rabatten vorgesehen. Hintergrund ist, dass der Zusatzaufwand für individualisierte Preise aus unserer Sicht recht hoch ist. Im agilen Sinne wäre das »Verschwendung«. Außerdem wollen wir die Preise transparent halten und wollen auch aus diesem Grund keine verdeckten individuellen Absprachen machen. Wenn wir allerdings Interessenten haben, die gerne teilnehmen möchten, aber den finanziellen Aufwand nicht leisten können, sind wir gesprächsbereit.

Wie sind die Zahlungsbedingungen für offene Trainings?

Rechnungsstellung zu jedem Modul, 14 Tage im Voraus mit 14 Tagen Zahlungsziel.

Individuelle Ratenzahlung auf Anfrage möglich.

Stipendium: Pro Ausbildungssequenz gibt es für einen Teilnehmer die Möglichkeit, ein Stipendium von uns zu erhalten. Der Preis pro Modul wird auf 500 Euro netto reduziert. Voraussetzung ist finanzielle Bedürftigkeit und intrinsische Motivation an der Ausbildung teilzunehmen. Es wird im Einzelfall geprüft und durch die Geschäftsführung von Veraenderungskraft entschieden. Ein Rechtsanspruch auf das freiwillig gewährte Stipendium besteht nicht.

Was passiert, wenn eine Schulung ausfällt?

Bislang ist noch nie eine unserer Schulungen ausgefallen. Falls dem doch einmal so sein sollte (was wir nicht glauben), können angemeldete Teilnehmer auf eine andere Schulung umbuchen oder bekommen eventuell bereits bezahlte Beträge zurückerstattet.

Mit wie vielen Teilnehmern ist zu rechnen?

Unsere maximale Teilnehmerzahl für Schulungen liegt bei zwölf Teilnehmern. In der Regel führen wir unsere Schulungen mit zehn bis zwölf Teilnehmern durch.

Ich war mit der Schulung nicht zufrieden. Was passiert jetzt?

Wenn Sie mit der Teilnahme an unserem Training nicht zufrieden waren, erhalten Sie Ihr Geld zurück. Ohne wenn und aber. Wir wünschen uns als Gegenleistung lediglich ein qualifiziertes Feedback, damit wir uns verbessern können.

Mein Unternehmen hat spezielle Anforderungen an die Rechnungsstellung

Gerne berücksichtigen wir – im Rahmen unser Möglichkeiten – spezielle Anforderungen Ihres Unternehmens an die Rechnungsstellung. Den damit verbundenen Mehraufwand müssen wir Ihnen in diesem Fall jedoch berechnen.

Sie haben Fragen?
Dann nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!

Schreiben Sie uns

rufen Sie uns An

Agile Sprechstunde

Buchen Sie einen Telefontermin und besprechen Ihr Anliegen direkt mit einem unserer Coaches.

Menü schließen

Veraenderungskraft Newsletter

Ja, ich möchte über zukünftige Ausbildungstermine informiert werden.

X