Agile Coach Academy Hannover

AGILE COACH AUSBILDUNG – Jetzt mit IHK Zertifikat

Agile Coach Ausbildung in Hannover

Erlernen Sie das Handwerk eines Agile Coaches. Unsere Coach Ausbildung umfasst fünf Module. In vier jeweils 2-tägigen und einer 3-tägigen Schulung erlernen Sie alle Grundlagen, die Sie benötigen, um Teams und Organisationen agiles Arbeiten zu vermitteln. Die maximale Teilnehmerzahl beträgt 12 Personen.

Nutzen Sie unsere Agile Literaturliste für ein anschließendes Selbststudium.

Location

HELDRAUMSTATION
Gerberstraße 3A, Hinterhaus
30169 Hannover

Agile Coach Acadamy Hannover

Auf einen Blick

Laden Sie sich die Übersicht der Module, Termine und Preise als PDF herunter.

Für unsere Agile Coach Ausbildung In Hannover gibt es jetzt ein IHK-Zertifikat – „Agile Coaching (IHK)“

Voraussetzung ist eine regelmäßige Anwesenheit (mind. 80%) bei allen fünf Modulen sowie die Ausfertigung einer Abschlussarbeit. Zusätzlich werden wir den Teilnehmern und Teilnehmerinnen zwischen den einzelnen Modulen eine Transfer-Aufgabe mit auf den Weg geben, die den Praxistransfer und damit die erfolgreiche Absolvierung der Abschlussarbeit erleichtern soll.

Detaillierte Informationen über die Zertifikatsvergabe finden Sie hier

Die 5 Module Der Agile Coach Ausbildung

Zur agilen Grundausbildung gehört eine Vorstellung davon, wie innovative Produkte entwickelt werden können. Daher ist das Ziel von Agile Experience verschiedene Methoden der Produktentwicklung erfahrbar zu machen. Sie erleben durch interaktive Übungen, wie agile Methoden und Prinzipien angewendet werden. Dadurch bekommen Sie ein tieferes Verständnis für den gesamten Produktentwicklungsprozess.

Trainer

Agile Trainer Sylvius Gerber

Sylvius Gerber

Die Systemtheorie ist die Mutter des Coachings und bietet wertvolles Grundlagenwissen für jeden Agile Coach an. In zwei Tagen vermitteln wir die wesentlichen Aspekte, die es Ihnen als Agile Coach ermöglichen, soziale und Systemdynamiken zu erkennen und mit Ihnen zu arbeiten. Dazu stellen wir zentrale Konzepte der Systemtheorie und ihre praktischen Implikationen vor. Sie erarbeiten sich die Inhalte aktiv und vertiefen das Gelernte durch praktische Übungen. Die systemtheoretische Sichtweise wird Ihnen damit ein Grundgerüst geben, von dem Sie sich in vielen Situationen leiten lassen können – sowohl in der Arbeit mit einem agilen Team als auch mit einer umgebenden Organisation.

Trainer

Agile Trainer Markus Hänsel

Markus Hänsel

Selbstorganisierte Teams sind die Erfolgsgaranten für die Entwicklung von Produkten im komplexen Umfeld. Lernen und erleben Sie selbst wie aus einer Gruppe ein agiles Team entwickelt wird: Wir geben Ihnen Praktiken mit auf den Weg, mit deren Hilfe sich ein Team selbstorganisiert und eigenverantwortlich finden und weiterentwickeln kann. Aber auch bereits bestehende Teams sollten sich kontinuierlich weiterzuentwickeln. Daher erlernen Sie mit uns die zentralen Grundlagen der Teamentwicklung, die im Agile Coaching Anwendung finden. So können Sie als Agile Coach dauerhaft ein Team bei dessen Entwicklung unterstützen.

Trainer

Agile Trainer Sylvius Gerber

Sylvius Gerber

Agiles Arbeiten fordert eine Organisation heraus sich weiterzuentwickeln und bestmögliche Rahmenbedingungen zu schaffen. Ein Agile Coach muss mit der Organisation als Ganzes arbeiten, um sie auf Ihrem Weg zu einer agilen und damit lernenden Organisation zu begleiten – eine Herausforderung! Sie bekommen in diesem Modul fortgeschrittene Techniken vermittelt, die Ihnen helfen, diese Herausforderung zu meistern. Das Besondere dabei ist, dass die Techniken in der Praxis erprobt sind und bereits in weit entwickelten agilen Organisationen Anwendung finden.

Trainer

Agile Trainer Sylvius Gerber

Sylvius Gerber

Ein Agile Coach ist immer wieder gefordert für andere Lernen zu ermöglichen. Dazu muss er in der Lage sein, Lerneinheiten in verschiedenen Formaten zu planen und dann auch durchzuführen.

Wir verraten Ihnen in dieser Didaktik-Schulung, welche Tricks aus unserer Agile Toolbox geeignet sind, um als Agile Coach ein guter Lehrer zu sein. Sie profitieren dabei von unseren vielfältigen guten wie schlechten Erfahrungen sowohl in Coaching- als auch in Trainingssituationen. In interaktiven Übungen probieren Sie unsere Ansätze aus. In der gemeinsamen Reflexion in der Gruppe arbeiten wir jeweils die Wirkung unserer Herangehensweisen heraus.

Trainerin

Agile Trainerein Christina Merz

Christina Merz

Tag 1
09:00 Begrüßung, gegenseitiges Kennenlernen & Wünsche an die Schulung
10:00 Übung: Für jede Aufgabe das passende Vorgehen
11:00 Kaffeepause
11:15 Übung: Was ist unser Produkt?
12:15 Übung: Wer ist unser Kunde?
13:00 Mittagspause
14:00 Übung: Prototyping
15:30 Überblick Produktentwicklung
15:45 Kaffeepause
16:00 Retrospektive Tag 1
17:00 Ende Tag 1

Tag 2
09:00 Wiederholung
09:45 Übung: Agile Werte und Prinzipien
11:00 Kaffeepause
11:15 Übung: Agile Planung und Anforderungsmanagement mit Story-Mapping
13:00 Mittagspause
14:00 Übung: Agiles Schätzen
14:45 Alles im Leben hat seinen Preis
15:45 Kaffeepause
16:00 Retrospektive Tag 2
17:00 Abschluss

Tag 3
09:00 Wiederholung
09:45 Übung: Build your own Scrum (Scrum-Theorie)
11:15 Kaffeepause
11:30 Das Produkt richtig bauen
13:00 Mittagspause
14:00 Übung: Scrum in Action
15:00 Übung: Das Produkt richtig bauen
15:45 Kaffeepause
16:00 Retrospektive Tag 3
17:00 Abschluss

Tag 1
09:00 Begrüßung, gegenseitiges Kennenlernen & Wünsche an die Schulung
10:00 Coaching mit ,doppeltem Blick‘ – Systemtheorie & systemische Beratung:
Einführung – Teil 1
10:45 Kaffeepause
11:00 Coaching mit ,doppeltem Blick‘ – Systemtheorie & systemische Beratung:
Einführung – Teil 2
12:00 Übung: Systemdynamik Visualisierung und Erfahrung
13:00 Mittagspause
14:00 Kommunikationstheorie nach Bateson
15:00 Übung: systemische Methoden im bilateralen Gesprächssetting
15:45 Kaffeepause
16:00 Retrospektive Tag 1

Tag 2
09:00 Ableitungen aus Kognitions- und Neurowissenschaft
10:00 Übung: Blinder Fleck, Optische Täuschung, Priming
10:45 Kaffeepause
11:00 Übung: Luhmann – Relevanz für Coaching, Beratung
12:00 Übung: Wie die Regel, so das Spiel
13:00 Mittagspause
14:00 Übung: Gordischer Knoten
14:30 Selbstorganisationstheorie und Emergenz
15:15 Übung: Transfer systemischer Ansätze in OE, Führung, Bezug zum agilen Mindset
16:00 Kaffeepause
16:15 Retrospektive Tag 2 & Abschluss

Tag 1
09:00 Begrüßung, gegenseitiges Kennenlernen & Wünsche an die Schulung
09:30 Begriffsklärung „Team“ im agilen Kontext
10:30 Kaffeepause
10:45 Übung: Der Mensch im Team
11:45 Übung: Teams bilden
13:00 Mittagspause
14:00 Teamphasen
15:00 Übung: Agile Methoden für die Teamentwicklung – Teamcanvas
15:45 Kaffeepause
16:00 Retrospektive Tag 1
17:00 Ende Tag 1

Tag 2
09:00 Wiederholung
09:30 Selbstorganisation
10:45 Kaffeepause
11:00 Übung: Debatte
12:00 Übung: Agile Methoden für die Teamentwicklung – Management 3.0
13:00 Mittagspause
14:00 Schwierige Teamsituationen
15:00 Übung: Team-Entwicklungsprozess
15:45 Kaffeepause
16:00 Retrospektive Tag 2
17:00 Abschluss

Tag 1
09:00 Begrüßung, gegenseitiges Kennenlernen & Wünsche an die Schulung
09:30 Begriffsklärung: Organisationsentwicklung
10:00 Übung: Unsere Organisation – Struktur, Prozesse, Praktiken, Kultur
11:00 Kaffeepause
11:15 Organisationsmodelle
13:00 Mittagspause
14:00 Beispiele agiler Organisationen: Gemeinsamkeiten und Unterschiede
15:45 Kaffeepause
16:00 Retrospektive Tag 1
17:00 Ende Tag 1

Tag 2
09:00 Wiederholung
09:30 Alternative Organisationsstruktur
10:00 Übung: Vision einer zukünftigen Organisation
11:00 Kaffeepause
11:15 Open Space als Multitool zur Organisationsentwicklung
13:00 Mittagspause
14:00 Übung: Einladung zum Openspace (alternativ: Praxis-Vortrag aus einer agilen Organisation)
15:00 Übung: Lean Change Management
15:45 Kaffeepause
16:00 Retrospektive Tag 2
17:00 Abschluss

Tag 1
09:00 Begrüßung, gegenseitiges Kennenlernen & Wünsche an die Schulung
10:00 Die Herausforderung beim Lernen
10:30 Kaffeepause
10:45 Grundlagen des Lernens
11:45 Übung: Konzeption einer Lern-Einheit
13:00 Mittagspause
14:00 LSP
15:00 Übung: In Bildern sprechen
15:45 Kaffeepause
16:00 Retrospektive Tag 1
17:00 Ende

Tag 2
09:00 Wiederholung
10:00 Lerntypen
11:00 Kaffeepause
11:15 Übung: Build your own Workshop – Teil 1
13:00 Mittagspause
14:00 Übung: Build your own Workshop – Teil 2
15:45 Kaffeepause
16:00 Retrospektive Tag 2
17:00 Abschluss

Termine Agile Coach Ausbildung Hannover

2019/20

1. Agile Experience 2. Systemtheorie für Agile Coaches 3. Agile Teamentwicklung 4. Agile Organisations­entwicklung 5. Didaktik für Agile Coaches
04. – 06.09.2019 21. – 22.10.2019 28. – 29.11.2019 16. – 17.01.2020 13. – 14.03.2020

2020

1. Agile Experience 2. Systemtheorie für Agile Coaches 3. Agile Teamentwicklung 4. Agile Organisations­entwicklung 5. Didaktik für Agile Coaches
21. – 23.01.2020 17. – 18.02.2020 09. – 10.03.2020 11. – 12.05.2020 08. – 09.06.2020

Preise Agile Coach Ausbildung

Komplette Ausbildung

5 Module

Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hannover, München, Stuttgart

  • Firmenzahler 5.542 €

    Ihr Arbeitgeber übernimmt die Kosten der Ausbildung
    NETTO, pro Schulung, zzgl. 19 % MwSt.


  • Ermäßigter Preis 5.080 €

    Für Start-Ups, Selbstzahler, Freiberufler.
    NETTO, pro Schulung, zzgl. 19 % MwSt.

Komplette Ausbildung

5 Module mit IHK Zertifikat *

Derzeit nur in Hannover und Düsseldorf

  • Firmenzahler 7.425 €

    Ihr Arbeitgeber übernimmt die Kosten der Ausbildung
    NETTO, pro Schulung, zzgl. 19 % MwSt.

    Zzgl. IHK Zertifikatsgebühr von 133,60 € (netto)**

  • Ermäßigter Preis 6.875 €

    Für Start-Ups, Selbstzahler, Freiberufler.
    NETTO, pro Schulung, zzgl. 19 % MwSt.

    Zzgl. IHK Zertifikatsgebühr von 133,60 € (netto)**

* Das IHK Zertifikat ist derzeit nur in Hannover und Düsseldorf verfügbar.

Aufgrund des Mehraufwands durch die Begleitung der Transferaufgaben und der Abschlussarbeit unterscheidet sich der Preis von der Ausbildung ohne IHK Zertifikat.

Es besteht die Möglichkeit die Ausbildung in Hannover und Düsseldorf auch ohne IHK-Zertifikat zum reduzierten Preis zu absolvieren.
Sprechen Sie uns an

** Für die Ausfertigung des IHK-Zertifikats erhebt die IHK eine Gebühr, die von uns vereinnahmt und weitergeleitet wird. Die Voraussetzungen für den Erhalt des Zertifikats finden Sie hier

Weitere Fragen beantworten wir auf unserer FAQ Seite

Die Rechnungsstellung erfolgt einzeln für jedes Modul, 4 Wochen im Voraus. Das Zahlungsziel beträgt 14 Tage.

Individuelle Ratenzahlung auf Anfrage möglich.

Stipendium: Pro Ausbildungssequenz gibt es für einen Teilnehmer die Möglichkeit, ein Stipendium von uns zu erhalten. Der Preis pro Modul wird auf 500 Euro netto reduziert.

Wenn Sie mit der Teilnahme an unserem Training nicht zufrieden waren, erhalten Sie Ihr Geld zurück.

Ohne Wenn und Aber.

Wir wünschen uns als Gegenleistung lediglich ein qualifiziertes Feedback, damit wir uns verbessern können.

WAS unsere Trainings Auszeichnet

Bei uns gibt es weder Powerpoint noch graue Theorie oder Langeweile

Stattdessen: Praxis, Praxis, Praxis! Unsere Trainer arbeiten selbst seit Jahren mit den Methoden die sie lehren in den verschiedensten Branchen, Technologien und Unternehmensgrößen und können daher Ihre Fragen aus dem Stegreif beantworten.

Statt Frontalbeschallung nutzen wir moderne Trainingsformate

wie Training from the back of the room, bei denen die Bedürfnisse der Teilnehmer, interaktives Lernen und der Austausch in Kleingruppen im Vordergrund stehen. Eine kleine Lerngruppe von maximal 12 Teilnehmern und Teilnehmerinnen lassen Sie zudem das Beste aus der agilen Ausbildung mitnehmen. Sie erhalten eine breit angelegte Ausbildung aus erster Hand.

Unsere Trainings können als SEU bei der ScrumAlliance angerechnet werden*

Dies ist besonders für diejenigen interessant, die höhere Zertifizierungen wie CSP, CTC und CEC der ScrumAlliance anstreben. Alle Teilnehmer und Teilnehmerinnen erhalten auf Wunsch ein Zertifikat über die erfolgte Teilnahme.

*Category C „Outside Events“

Ihre Trainer in Hannover

SYLVIUS GERBER​

Als Agile Coach und Trainer verfügt Sylvius Gerber über zehn Jahre Erfahrung in der Arbeit mit agilen Methoden. 1998 gründetete er bereits sein erstes eCommerce Start-Up, bevor er 2007 Berater wurde. Als Certified Scrum Master, Certified Scrum Product Owner und Certified Scrum Professional der Scrum Alliance ist er besonders in Bezug auf die Methoden Scrum und Lean Startup Experte.

ScrumAlliance Zertifikate CSM CSPO CSP

Christina Merz

Nach ihrem Studium der Mathematik arbeitete Christina Merz in der Qualitätssicherung einer Softwareentwicklungsfirma. Später unterstütze sie Unternehmen aus der Finanzbranche als Product Ownerin in agilen Projekten, bevor sie 2017 Agile Coach wurde und in die Geschäftsführung von Veraenderungskraft eintrat. Christina ist Certified Scrum Master der ScrumAlliance und bildet bei Veraenderungskraft Agile Coaches aus.

ScrumAlliance Zertifikat CSM

Dr. Markus Hänsel

Als systemischer Organisationsberater und Faciliator unterstützt Dr. Markus Hänsel Teams und Unternehmen bei Veränderungsprozessen, Kulturentwicklung, Konfliktlösung und Leadership-Development. Die berufliche Basis seiner Arbeit sind nach dem Studium der Erziehungswissenschaft und med. Psychologie, Ausbildungen in den Bereichen 'systemische Beratung, Coaching & OE', process-facilitation, Konfliktmediation sowie 5 Jahre wissenschaftliche Arbeit, Projektleitung und Promotion an der Uni Heidelberg.

Unsere Agile Coach Academy finden Sie Auch in folgenden Städten

Demnächst auch in: Hamburg und Köln

Abonnieren Sie unseren Newsletter um benachrichtigt zu werden, sobald die Termine feststehen und um wertvolle Tipps und Informationen rund um das Thema Agile Coaching zu erhalten.

Wir zeigen Ihnen, wie agiles Arbeiten in der Praxis funktioniert – sodass Sie es selbst in ihrem Unternehmen anwenden können…

Sie haben Fragen?
Dann nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!

Schreiben Sie uns

rufen Sie uns An

Agile Sprechstunde

Buchen Sie einen Telefontermin und besprechen Ihr Anliegen direkt mit einem unserer Coaches.

Menü schließen

Veraenderungskraft Newsletter

Ja, ich möchte über zukünftige Ausbildungstermine informiert werden.

X