Was ist agile Führung?

Führung im agilen Kontext

Agiles Arbeiten und agile Organisationsformen haben Auswirkungen auf die gesamte Organisation – sie betreffen also alle Mitarbeiter und Führungskräfte sowie deren Verhalten – selbst wenn sie nicht Teil eines agilen Teams sind.
Ein neues Verständnis und eine neue Haltung ist gefragt: Führung im agilen Kontext bedeutet, nicht hierarchisch durch Macht und Kontrolle (Anweisung) zu führen, sondern als Vorbild zu fungieren (Servant Leadership) und Rahmenbedingungen für eine agile Kultur zu schaffen.

AGIL FÜHREN IN VIER STUFEN

Agile Führung lässt sich in vier Stufen beschreiben. Durch das Erreichen jeder dieser Stufen kann nach und nach die Problemlösungskompetenz und Selbstorganisation der Führungskraft und der Mitarbeiter erhöht werden. So können nicht nur die akuten, operativen Probleme gelöst, sondern auch eine kontinuierliche Verbesserung der Leistungen der gesamten Organisation erreicht werden. Vorbild dieser Art von Führung ist das Lean Leadership Model von Toyota.

Die erste Stufe beschreibt die Selbstentwicklung der Führungskraft. Um eine agile Führungskraft zu sein ist es wichtig, das eigenen Verhalten und Wirken reflektieren zu können. Das ist die Kernkompetenz, mit der sich auf der zweiten Stufe der Aufgabe gewidmet werden kann, andere Personen zu entwickeln und zu coachen. Die individuelle Entwicklung eines jeden Menschen im Unternehmen ist entscheidendAuf der dritten Stufe geht es darum, für stetige Verbesserung zu sorgen. Während sich die ersten beiden Stufen ausschließlich der individuellen Führung gewidmet haben, steht auf der dritten Stufe die Institution im Vordergrund. Es geht darum, die Teams in den Abteilungen in eine gemeinsame Richtung auszurichten und stetig zu verbessern. Auf der vierten Entwicklungsstufe wird eine gemeinsame Vision geschaffen und Ziele mit Führungskräften und der gesamten Organisation abgeleitet. Dafür müssen alle Aktivitäten aufeinander abgestimmt werden und die vorhandenen Ressourcen auf das gemeinsame, größere Ziel ausgerichtet sein. In keinem Bereich der Organisation darf mehr ein sogenanntes „Silo-Denken“ existieren.

AGIL EIN UNTERNEHmEN FÜHREN

Werden diese Stufen erreicht und ein agiler Führungsstil gelebt, verbessert dies die Unternehmensprozesse und gleichzeitig wird der Faktor Mensch in den Vordergrund gestellt. Den Mitarbeitern wird dann nicht mehr etwas vorgeschrieben, sondern sie werden befähigt. So kann ohne Angst vor Fehlern selbstorganisiert Neues ausprobiert werden und jeder im Team seine fachliche Expertise optimal einbringen. Agile Leadership verfolgt das Ziel, gute Problemlösungsabläufe in Unternehmen zu verankern. So kann das Erreichen von Zielen ein natürlicher Prozess werden, der ohne extrinsische Motivationsfaktoren wie Geld, Status oder Repressalien abläuft.

Sie haben Fragen?
Dann nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!

Newsletter

Bleiben Sie informiert!

Jetzt den Veraenderungs­kraft Newsletter abonnieren und regelmäßig Updates zu neuen Trainings, Veranstaltungen und Terminen erhalten.

Kontakt

Schreiben Sie uns

rufen Sie uns An

Agile Sprechstunde

Buchen Sie einen Telefontermin und besprechen Ihr Anliegen direkt mit einem unserer Coaches.

Close Menu