Scrum Coach Ausbildung Stuttgart

mit Veraenderungskraft Teilnahmezertifikat

Scrum Coach Ausbildung in Stuttgart

Erlernen Sie das Handwerk eines Scrum Coaches. Unsere Schulung besteht aus fünf Modulen: drei 3-tägige und zwei jeweils 2-tägige Schulungen. Hier erlernen Sie alle Grundlagen, die Sie benötigen, um Teams und Organisationen agiles Arbeiten mit dem bekanntesten Vertreter Agile Methoden – Scrum – zu vermitteln. Die maximale Gruppengröße beträgt 12 Personen.

Nutzen Sie unsere Agile Literaturliste für ein anschließendes Selbststudium.

Neu: Transferaufgaben , um erworbenes Wissen in der Praxis zu vertiefen.

Location

STELLWERK LOFT
Schmale Straße 8
70173 Stuttgart

Warum bei uns buchen?

Zufriedenheitsgarantie

Nicht zufrieden mit einem Training? Geld zurück!

0% Powerpoint – versprochen!

Stattdessen: Praxis, Praxis, Praxis

Moderne Trainingsformate

Interaktive Übungen statt Frontalbeschallung

Kleine Lerngruppen

max. 12 Teilnehmer

Die Scrum Coach Ausbildung in Stuttgart

Unsere Ausbildung zum Scrum Coach (auch bekannt als Agile Coach) gibt es jetzt auch im Südwesten Deutschlands. Die Scrum Coach Academy in der baden-württembergischen Landeshauptstadt gibt Ihnen die Möglichkeit, die komplexe Welt der Agilität wirklich zu verstehen. In unseren 5 Trainings der Scrum Coach Ausbildung lernen Sie Scrum sowie weitere agile Methoden und Prinzipien kennen und wie Sie sie anwenden können. Sie erlernen, wie Sie soziale und Systemdynamiken erkennen und mit ihnen arbeiten können. Wie aus einer Gruppe ein Scrum Team wird. Wie Sie eine Organisation als Ganzes auf dem Weg zur agilen Organisation (siehe auch: Was ist eine agile Organisation) begleiten können. Und wie Sie ein*e gute*r Lehrer*in sein können, damit Sie auch anderen das Lernen ermöglichen können.

Wollen Sie mit Scrum agil arbeiten?

Unsere Scrum Coach Ausbildung ist für alle geeignet, die Scrum Coach, Agile Coach, Scrum oder Agile Master sind und/oder es werden wollen. Unsere Schwerpunkte sind die Konzepte agiler Methoden und agiler Organisationen mit dem Hauptfokus, agile Arbeitsweisen und Kultur erlebbar und erfahrbar zu machen. Ein Scrum Coach kennt sich aus eigener Erfahrung mit agilen Methoden, Werkzeugen, Werten und Prinzipien aus und unterstützt Coachees dabei, agile Arbeitsweisen zu erlernen und agile Werte zu verinnerlichen. Er*sie ist dabei Trainer*in und systemischer Coach zugleich, ergänzt durch weitere Tätigkeitsfelder wie Facilitator, Organisationsentwickler*in und Mentor*in. Wenn auch Sie Scrum Coach werden möchten und auf der Suche nach einer Ausbildung zur agilen Arbeitsweise sind, sind Sie hier genau richtig. In der Scrum Coach Academy warten 5 Module auf Sie, in denen Sie interaktiv Fähigkeiten lernen und Einsichten und Ansatzpunkte für das weitere Selbststudium erhalten. Praxisnah und abgestimmt auf Ihre Wünsche – mit Zufriedenheitsgarantie. Wir verfügen über eine langjährige Coaching-Erfahrung in verschiedenen Branchen, Technologien und Organisationsformen von den agile Teams bis zur Führungsebene. Unser Ziel ist es, dazu beizutragen, dass Menschen ihre Arbeit sinnstiftender und einfacher gestalten.

Ausbildung inkl. Transferaufgaben

Neu

Vertiefen Sie Ihr erworbenes Wissen in der Praxis

Sicherheit in der praktischen Ausübung
Wählen Sie nach jedem Modul eine der angebotenen Transferaufgabe aus. So vertiefen Sie Ihr neu erworbenes Wissen in der Praxis und entwickeln Sicherheit in der Ausübung Ihrer Rolle im agilen Umfeld.

Persönliches Feedback schärft Verständnis
Nach jeder absolvierten Transferaufgabe erhalten Sie persönliches Feedback der Ausbilder*innen. Dieses Einzelgespräch schärft das Verständnis des Erlernten und vertieft Ihre Erkenntnisse.

Agile Werte und Prinzipien verinnerlichen und persönliche Entwicklung fördern
In der konkreten Durchführung der Aufgaben wird die agile Haltung verinnerlicht, sodass Ihre persönliche Entwicklung zusätzlich gefördert wird.

Mögliche Transferaufgaben Modul 1 „Agile Experience“

  • Agile Assessment: Beurteilung einer realen Situation (Organisation, Abteilung, Projekt). Inwieweit werden agile Werte & Prinzipien befolgt? Oder…
  • Umfeld-Analyse: Analyse eines realen Systems (Team oder Projekt) und dessen Umfeld. Bewerten Sie, inwieweit agile Methoden sinnvoll sind und empfehlen Sie eine agile Methode. Oder…
  • Readyness-Check: Ist ein Team oder Projekt bereit um agile Methoden anwenden zu können?

Steigende Anforderungen im Verlauf der Ausbildung
Die Transferausgaben sind an die Lernerfahrung während der Ausbildung angepasst und der Anforderungsgrad steigt während der Ausbildung.

Zum Beispiel: Abschluss nach Modul 5 „Didaktik für Agile Coaches“: Konzeption und Durchführung eines 2-tägigen agilen Methoden-Trainings, eines Open Space oder eines Team Workshops.

Die 5 Module Der Scrum Coach Ausbildung

Zur agilen Grundausbildung gehört eine Vorstellung davon, wie innovative Produkte entwickelt werden können. Daher ist das Ziel von Agile Experience verschiedene Methoden – allen voran Scrum – der Produktentwicklung erfahrbar zu machen. Sie erleben durch interaktive Übungen, wie agile Methoden und Prinzipien angewendet werden. Dadurch bekommen Sie ein tieferes Verständnis für den gesamten Produktentwicklungsprozess.

Trainerin Agile Trainerein Christina Merz Christina Merz

Die Systemtheorie bietet wertvolles Grundlagenwissen für jeden Scrum Coach. In zwei Tagen vermitteln wir die wesentlichen Aspekte, die es Ihnen als Scrum Coach ermöglichen, soziale und Systemdynamiken zu erkennen und mit ihnen zu arbeiten. Dazu stellen wir zentrale Konzepte der Systemtheorie und ihre praktischen Implikationen vor. Sie erarbeiten sich die Inhalte aktiv und vertiefen das Gelernte durch praktische Übungen. Die systemtheoretische Sichtweise wird Ihnen damit ein Grundgerüst geben, von dem Sie sich in vielen Situationen leiten lassen können – sowohl in der Arbeit mit einem agilen Team als auch mit einer umgebenden Organisation.

Trainer

Agile Trainer Markus Hänsel

Markus Hänsel

Selbstorganisierte Teams sind die Erfolgsgaranten für die Entwicklung von Produkten im komplexen Umfeld. Lernen und erleben Sie selbst wie aus einer Gruppe ein agiles Team entwickelt wird: Wir geben Ihnen Praktiken mit auf den Weg, mit deren Hilfe sich ein Team selbstorganisiert und eigenverantwortlich finden und weiterentwickeln kann. Aber auch bereits bestehende Teams sollten sich kontinuierlich weiterzuentwickeln. Daher erlernen Sie mit uns die zentralen Grundlagen der Teamentwicklung, damit Sie als Scrum Coach dauerhaft ein Team bei dessen Entwicklung unterstützen.

Trainerin

Agile Trainerein Christina Merz

Christina Merz

Agiles Arbeiten fordert eine Organisation heraus sich weiterzuentwickeln und bestmögliche Rahmenbedingungen zu schaffen. Ein Scrum Coach muss mit der Organisation als Ganzes arbeiten, um sie auf Ihrem Weg zu einer agilen und damit lernenden Organisation zu begleiten – eine Herausforderung! Sie bekommen in diesem Modul fortgeschrittene Techniken vermittelt, die Ihnen helfen, diese Herausforderung zu meistern. Das Besondere dabei ist, dass die Techniken in der Praxis erprobt sind und bereits in weit entwickelten agilen Organisationen Anwendung finden.

Trainerin

Agile Trainerein Christina Merz

Christina Merz

Ein Scrum Coach ist immer wieder gefordert für andere Lernen zu ermöglichen. Dazu muss er in der Lage sein, Lerneinheiten in verschiedenen Formaten zu planen und dann auch durchzuführen.

Wir verraten Ihnen in dieser Didaktik-Schulung, welche Tricks aus unserer Agile Toolbox geeignet sind, um als Scrum Coach ein guter Lehrer zu sein. Sie profitieren dabei von unseren vielfältigen guten wie schlechten Erfahrungen sowohl in Coaching- als auch in Trainingssituationen. In interaktiven Übungen probieren Sie unsere Ansätze aus. In der gemeinsamen Reflexion in der Gruppe arbeiten wir jeweils die Wirkung unserer Herangehensweisen heraus.

Trainerin Agile Trainerein Christina Merz Christina Merz

Tag 1
09:00 Intro
10:00 Übung: Für jede Aufgabe das passende Vorgehen
11:00 Kaffeepause
11:15 Übung: Was ist unser Produkt?
12:15 Übung: Wer ist unser Kunde?
13:00 Mittagspause
14:00 Übung: Prototyping
15:30 Überblick Produktentwicklung
15:45 Kaffeepause
16:00 Retrospektive Tag 1
17:00 Ende Tag 1

Tag 2
09:00 Wiederholung
09:45 Übung: Agile Werte und Prinzipien
11:00 Kaffeepause
11:15 Übung: Agile Planung und Anforderungsmanagement mit Story-Mapping
13:00 Mittagspause
14:00 Übung: Agiles Schätzen
14:45 Alles im Leben hat seinen Preis
15:45 Kaffeepause
16:00 Retrospektive Tag 2
17:00 Ende Tag 2

Tag 3
09:00 Wiederholung
09:45 Übung: Build your own Scrum (Scrum-Theorie)
11:15 Kaffeepause
11:30 Das Produkt richtig bauen
13:00 Mittagspause
14:00 Übung: Scrum in Action
15:00 Übung: Das Produkt richtig bauen
15:45 Kaffeepause
16:00 Retrospektive Tag 3
17:00 Abschluss

Tag 1
09:00 Intro
10:00 Coaching mit ,doppeltem Blick‘ – Systemtheorie & systemische Beratung: Einführung Teil 1
10:45 Kaffeepause
11:00 Coaching mit ,doppeltem Blick‘ – Systemtheorie & systemische Beratung: Einführung Teil 2
12:00 Übung: Systemdynamik Visualisierung und Erfahrung
13:00 Mittagspause
14:00 Kommunikationstheorie nach Bateson
15:00 Übung: systemische Methoden im bilateralen Gesprächssetting
15:45 Kaffeepause
16:00 Retrospektive Tag 1
17:00 Ende Tag 1

Tag 2
09:00 Ableitungen aus Kognitions- und Neurowissenschaft
10:00 Übung: Blinder Fleck, Optische Täuschung, Priming
10:45 Kaffeepause
11:00 Übung: Luhmann – Relevanz für Coaching, Beratung
12:00 Übung: Wie die Regel, so das Spiel
13:00 Mittagspause
14:00 Übung: Gordischer Knoten
14:30 Selbstorganisationstheorie und Emergenz
15:15 Übung: Transfer systemischer Ansätze in OE, Führung, Bezug zum agilen Mindset
16:00 Kaffeepause
16:15 Retrospektive Tag 2
17:00 Abschluss

Tag 1
09:00 Intro
09:30 Begriffsklärung „Team“ im agilen Kontext
10:30 Kaffeepause
10:45 Übung: Der Mensch im Team
11:45 Übung: Teams bilden
13:00 Mittagspause
14:00 Teamphasen
15:00 Übung: Agile Methoden für die Teamentwicklung – Teamcanvas
15:45 Kaffeepause
16:00 Retrospektive Tag 1
17:00 Ende Tag 1

Tag 2
09:00 Wiederholung
09:30 Selbstorganisation
10:45 Kaffeepause
11:00 Übung: Debatte
12:00 Übung: Agile Methoden für die Teamentwicklung – Management 3.0
13:00 Mittagspause
14:00 Schwierige Teamsituationen
15:00 Übung: Team-Entwicklungsprozess
15:45 Kaffeepause
16:00 Retrospektive Tag 2
17:00 Abschluss

Tag 1
09:00 Intro
09:30 Begriffsklärung: Organisationsentwicklung
10:00 Übung: Unsere Organisation – Struktur, Prozesse, Praktiken, Kultur
11:00 Kaffeepause
11:15 Organisationsmodelle
13:00 Mittagspause
14:00 Beispiele agiler Organisationen: Gemeinsamkeiten und Unterschiede
15:45 Kaffeepause
16:00 Retrospektive Tag 1
17:00 Ende Tag 1

Tag 2
09:00 Wiederholung
09:30 Alternative Organisationsstruktur
10:00 Übung: Vision einer zukünftigen Organisation
11:00 Kaffeepause
11:15 Open Space als Multitool zur Organisationsentwicklung
13:00 Mittagspause
14:00 Übung: Einladung zum Openspace (alternativ: Praxis-Vortrag aus einer agilen Organisation)
15:00 Übung: Lean Change Management
15:45 Kaffeepause
16:00 Retrospektive Tag 2
17:00 Abschluss

Tag 1
09:00 Intro
10:00 Die Herausforderung beim Lernen
10:30 Kaffeepause
10:45 Grundlagen des Lernens
11:45 Übung: Konzeption einer Lern-Einheit
13:00 Mittagspause
14:00 LSP
15:00 Übung: In Bildern sprechen
15:45 Kaffeepause
16:00 Retrospektive Tag 1
17:00 Ende

Tag 2
09:00 Wiederholung
10:00 Lerntypen
11:00 Kaffeepause
11:15 Übung: Build your own Workshop – Teil 1
13:00 Mittagspause
14:00 Übung: Build your own Workshop – Teil 2
15:45 Kaffeepause
16:00 Retrospektive Tag 2
17:00 Abschluss

Termine – Scrum Coach Ausbildung Stuttgart

Zukünftige Sequenzen

Preise Scrum Coach Ausbildung

Komplette Ausbildung

5 Module mit Teilnahmezertifikat

Berlin, Frankfurt, München, Stuttgart

  • Selbstzahler*in 5.999 €

    Ermäßigter Preis für Start-Ups, Selbstzahler*innen, Freiberufler*innen.

    NETTO, zzgl. 19 % MwSt.

  • Firmenzahler*in 6.549 €

    Ihr*e Arbeitgeber*in übernimmt die Kosten der Ausbildung
    NETTO, zzgl. 19 % MwSt.


Komplette Ausbildung

5 Module mit IHK Zertifikat* o. Transferaufgaben

* IHK-Zertifikat derzeit nur in Hannover und Düsseldorf

  • Selbstzahler*in 7.794 €

    Ermäßigter Preis für Start-Ups, Selbstzahler*innen, Freiberufler*innen.

    Zzgl. IHK Zertifikatsgebühr von 133,60 € (netto)

  • Firmenzahler*in 8.400 €

    Ihr*e Arbeitgeber*in übernimmt die Kosten der Ausbildung
    NETTO, zzgl. 19 % MwSt.

    Zzgl. IHK Zertifikatsgebühr von 133,60 € (netto)

* Das IHK Zertifikat ist derzeit nur in Hannover und Düsseldorf verfügbar.

Aufgrund des Mehraufwands durch die Begleitung der Transferaufgaben und der Abschlussarbeit unterscheidet sich der Preis von der Ausbildung ohne IHK Zertifikat.

Es besteht die Möglichkeit die Ausbildung in Hannover und Düsseldorf auch ohne IHK-Zertifikat zum reduzierten Preis zu absolvieren. Sprechen Sie uns an

** Für die Ausfertigung des IHK-Zertifikats erhebt die IHK eine Gebühr, die von uns vereinnahmt und weitergeleitet wird. Die Voraussetzungen für den Erhalt des Zertifikats finden Sie hier

Weitere Fragen beantworten wir auf unserer FAQ Seite

Wenn Sie mit der Teilnahme an unserem Training nicht zufrieden waren, erhalten Sie Ihr Geld zurück.

Ohne Wenn und Aber.

Die Zufriedenheitsgarantie gilt für einzelne Trainings, nicht für die gesamte Ausbildung.

Ratenzahlung: Eine individuelle Absprache bzgl. einer Zahlung in Raten (Laufzeit bis zu 24 Monaten) ist auf Anfrage möglich. Sprechen Sie uns an

Weitere Fragen beantworten wir auf unserer FAQ Seite

Die Rechnungsstellung erfolgt einzeln für jedes Modul, 4 Wochen im Voraus. Das Zahlungsziel beträgt 14 Tage.

Weitere Fragen beantworten wir auf unserer FAQ Seite

Ihre Trainer in Stuttgart

Christina Merz

Nach ihrem Studium der Mathematik arbeitete Christina Merz in der Qualitätssicherung einer Softwareentwicklungsfirma. Später unterstütze sie Unternehmen aus der Finanzbranche als Product Ownerin in agilen Projekten, bevor sie 2017 Agile Coach wurde und in die Geschäftsführung von Veraenderungskraft eintrat. Christina ist Certified Scrum Master der ScrumAlliance und bildet bei Veraenderungskraft Scrum Coaches, Scrum Master und Agile Coaches aus.

Dr. Markus Hänsel

Als systemischer Organisationsberater und Faciliator unterstützt Dr. Markus Hänsel Teams und Unternehmen bei Veränderungsprozessen, Kulturentwicklung, Konfliktlösung und Leadership-Development. Die berufliche Basis seiner Arbeit sind nach dem Studium der Erziehungswissenschaft und med. Psychologie, Ausbildungen in den Bereichen 'systemische Beratung, Coaching & OE', process-facilitation, Konfliktmediation sowie 5 Jahre wissenschaftliche Arbeit, Projektleitung und Promotion an der Uni Heidelberg.

Wir zeigen Ihnen, wie agiles Arbeiten in der Praxis funktioniert – sodass Sie es selbst in ihrem Unternehmen anwenden können…