Agile Coach Academy

Agile Coach Academy

In der Agile Coach Academy können Sie das grundlegende Handwerk eines Agile Coaches erlernen.

In sechs jeweils 2-tägigen Schulungen vermitteln wir Ihnen die Grundlagen, die ein Agile Coach benötigt, um mit Teams oder ganzen Organisationen mit agilen Arbeitsweisen zu arbeiten.

In jeder Schulung werden interaktiv Fertigkeiten erlernt, Einsichten gefördert und Ansatzpunkte für das weitere Selbststudium gegeben. Jede Schulung ist einzeln buchbar, sodass gezielt Fähigkeiten gestärkt werden können. Alle Schulungen zusammen ergeben eine runde Ausbildung zum Agile Coach.

Werfen Sie einen Blick in unsere Literaturliste, um einen Eindruck zu erhalten, welche Grundlagen wir für unsere Schulungen verwenden.

lego_477x500

Termine in Hannover

Veranstaltungsort

GastFreundSchafft, Osterstraße 42 in 30159 Hannover

Anmeldung

Ab sofort per E-Mail an kontakt (aed) veraenderungskraft.de möglich.

Zusätzliches Angebot: Design Thinking in der Praxis am 19. und 20.11.2018

Termine in Stuttgart

Veranstaltungsort

Bildungsgrad für die Termine in 2018
Stellwerk Loft für die Termine in 2019

Anmeldung

Ab sofort per E-Mail an kontakt (aed) veraenderungskraft.de möglich.

Wir erweitern die Agile Coach Academy in 2019!

  • weitere Städte: Berlin, Frankfurt, Düsseldorf
  • ab Sommer: neue Academies in München und Hannover
  • zusätzliche Schulungen für unterschiedliche Bedürfnisse – wie zum Beispiel Design Thinking in der Praxis

Die Termine werden ab Oktober 2018 veröffentlicht. Um als erster informiert zu werden am besten noch heute bei unserem Newsletter anmelden.

Agile Experience

Zur agilen Grundausbildung gehört eine Vorstellung davon wie innovative Produkte entwickelt werden können. Daher ist das Ziel von Agile Experience verschiedene Methoden der Produktentwicklung erfahrbar zu machen. Sie erleben durch interaktive Übungen, wie agile Methoden und Prinzipien angewendet werden. Dadurch bekommen Sie ein tieferes Verständnis für den gesamten Produktentwicklungsprozess.

Agenda

Tag 1
09:00 Begrüßung, gegenseitiges Kennenlernen & Wünsche an die Schulung
10:00 Übung: Für jede Aufgabe das passende Vorgehen
11:00 Kaffeepause
11:15 Übung: Was ist unser Produkt?
12:15 Übung: Wer ist unser Kunde?
13:00 Mittagspause
14:00 Übung: Prototyping
15:30 Überblick Produktentwicklung
15:45 Kaffeepause
16:00 Retrospektive Tag 1
17:00 Ende Tag 1

Tag 2
09:00 Wiederholung
09:45 Übung: Agile Werte und Prinzipien
11:00 Kaffeepause
11:15 Übung: Agile Planung und Anforderungsmanagement mit Story-Mapping
13:00 Mittagspause
14:00 Übung: Agiles Schätzen
14:45 Alles im Leben hat seinen Preis
15:45 Kaffeepause
16:00 Retrospektive Tag 2
17:00 Abschluss

Tag 3
09:00 Wiederholung
09:45 Übung: Build your own Scrum (Scrum-Theorie)
11:15 Kaffeepause
11:30 Das Produkt richtig bauen
13:00 Mittagspause
14:00 Übung: Scrum in Action
15:00 Übung: Das Produkt richtig bauen
15:45 Kaffeepause
16:00 Retrospektive Tag 3
17:00 Abschluss

Agile Basics

Agile Basics ist komprimierte Wissensvermittlung an zwei Tagen. Sie erfahren zunächst, woher die Motivation zum Agilen Arbeiten kommt und für welche Herausforderungen es die passende Arbeitsweise darstellt. Sie erlangen durch interaktive Übungen ein Grundverständnis für Scrum – das prominenteste agile Framework. Am Ende der zweitägigen Schulung haben Sie außerdem die Agilen Werte und Prinzipien kennengelernt und die Erkenntnis gewonnen, dass Agiles Arbeiten mehr ist als das Befolgen einer Methode.

Agenda

Tag 1
09:00 Begrüßung, gegenseitiges Kennenlernen & Wünsche an die Schulung
10:00 Übung: Für jede Aufgabe das passende Vorgehen
11:00 Kaffeepause
11:15 Übung: Build your own Scrum (Scrum-Theorie)
13:00 Mittagspause
14:00 Übung: Namen schreiben
15:00 Übung: Agile Werte und Prinzipien
15:45 Kaffeepause
16:00 Retrospektive Tag 1
17:00 Ende Tag 1

Tag 2
09:00 Wiederholung
09:45 Übung: Agile Planung und Anforderungsmanagement mit Story-Mapping
10:45 Kaffeepause
11:00 Übung: Fokus
13:00 Mittagspause
14:00 Scrum in Action
15:45 Kaffeepause
16:00 Retrospektive Tag 2
17:00 Abschluss

Agile Craftsmanship

Das wichtigste Ziel agilen Arbeitens ist es, Produkte zu entwickeln, die Kunden begeistern. Eine wichtige Voraussetzung dafür ist die Beherrschung des Handwerkszeugs, das zur Produktentwicklung benötigt wird. Denn mit einer Veränderung der Prozesse wird nicht automatisch alles besser. Zusätzlich müssen auch die Techniken, die in einem neuen Prozess zum Einsatz kommen, passend sein und souverän angewandt werden.

Wir zeigen und üben daher in dieser Schulung Craftsmanship-Techniken, die im Einklang mit den agilen Werten und Prinzipien stehen. Zum einen lernen Sie Techniken für das Business-Development kennen, die geeignet sind, um in der agilen Welt zu Business-Entscheidungen zu gelangen. Zum anderen beschäftigen Sie sich mit Ansätzen, die ein agiles Team in der Produktentwicklung voranbringen. Diese reichen von Lean Startup über Story Mapping bis zum Pair Programming (auch für Nicht-Programmierer). Dabei beschränken wir uns nicht auf die Software-Entwicklung sondern adaptieren die besten Konzepte für jedes Umfeld.

Agenda

Tag 1
09:00 Begrüßung, gegenseitiges Kennenlernen & Wünsche an die Schulung
09:30 Craftsmanship
10:00 Übung: Wer ist unser Kunde?
11:00 Kaffeepause
11:15 Übung: Was ist unser Produkt?
13:00 Mittagspause
14:00 Übung: Prototyping
15:45 Kaffeepause
16:00 Retrospektive Tag 1
17:00 Ende Tag 1

Tag 2
09:00 Wiederholung
09:45 Übung: Alles im Leben hat seinen Preis
10:45 Kaffeepause
11:00 Übung: Das Produkt richtig bauen #1
13:00 Mittagspause
14:00 Übung: Das Produkt richtig bauen #2
15:45 Kaffeepause
16:00 Retrospektive Tag 2
17:00 Abschluss

Systemtheorie für Agile Coaches

Die Systemtheorie ist die Mutter des Coachings und bietet wertvolles Grundlagenwissen für jeden Agile Coach an. In zwei Tagen vermitteln wir die wesentlichen Aspekte, die es Ihnen als Agile Coach ermöglichen, soziale und Systemdynamiken zu erkennen und mit Ihnen zu arbeiten. Dazu stellen wir zentrale Konzepte der Systemtheorie und ihre praktischen Implikationen vor. Sie erarbeiten sich die Inhalte aktiv und vertiefen das Gelernte durch praktische Übungen. Die systemtheoretische Sichtweise wird Ihnen damit ein Grundgerüst geben, von dem Sie sich in vielen Situationen leiten lassen können – sowohl in der Arbeit mit einem agilen Team als auch mit einer umgebenden Organisation.

Agenda

Tag 1
09:00 Begrüßung, gegenseitiges Kennenlernen & Wünsche an die Schulung
10:00 Coaching mit ,doppeltem Blick‘ – Systemtheorie & systemische Beratung:
Einführung – Teil 1
10:45 Kaffeepause
11:00 Coaching mit ,doppeltem Blick‘ – Systemtheorie & systemische Beratung:
Einführung – Teil 2
12:00 Übung: Systemdynamik Visualisierung und Erfahrung
13:00 Mittagspause
14:00 Kommunikationstheorie nach Bateson
15:00 Übung: systemische Methoden im bilateralen Gesprächssetting
15:45 Kaffeepause
16:00 Retrospektive Tag 1

Tag 2
09:00 Ableitungen aus Kognitions- und Neurowissenschaft
10:00 Übung: Blinder Fleck, Optische Täuschung, Priming
10:45 Kaffeepause
11:00 Übung: Luhmann – Relevanz für Coaching, Beratung
12:00 Übung: Wie die Regel, so das Spiel
13:00 Mittagspause
14:00 Übung: Gordischer Knoten
14:30 Selbstorganisationstheorie und Emergenz
15:15 Übung: Transfer systemischer Ansätze in OE, Führung, Bezug zum agilen Mindset
16:00 Kaffeepause
16:15 Retrospektive Tag 2 & Abschluss

Agile Teamentwicklung

Selbstorganisierte Teams sind die Erfolgsgaranten für die Entwicklung von Produkten im komplexen Umfeld. Lernen und erleben Sie selbst wie aus einer Gruppe ein agiles Team entwickelt wird: Wir geben Ihnen Praktiken mit auf den Weg, mit deren Hilfe sich ein Team selbstorganisiert und eigenverantwortlich finden und weiterentwickeln kann. Aber auch bereits bestehende Teams sollten sich kontinuierlich weiterzuentwickeln. Daher erlernen Sie mit uns die zentralen Grundlagen der Teamentwicklung, die im Agile Coaching Anwendung finden. So können Sie als Agile Coach dauerhaft ein Team bei dessen Entwicklung unterstützen.

Agenda

Tag 1
09:00 Begrüßung, gegenseitiges Kennenlernen & Wünsche an die Schulung
09:30 Begriffsklärung „Team“ im agilen Kontext
10:30 Kaffeepause
10:45 Übung: Der Mensch im Team
11:45 Übung: Teams bilden
13:00 Mittagspause
14:00 Teamphasen
15:00 Übung: Agile Methoden für die Teamentwicklung – Teamcanvas
15:45 Kaffeepause
16:00 Retrospektive Tag 1
17:00 Ende Tag 1

Tag 2
09:00 Wiederholung
09:30 Selbstorganisation
10:45 Kaffeepause
11:00 Übung: Debatte
12:00 Übung: Agile Methoden für die Teamentwicklung – Management 3.0
13:00 Mittagspause
14:00 Übung: Magie
14:15 Schwierige Teamsituationen
15:15 Team-Entwicklungsprozess
15:45 Kaffeepause
16:00 Retrospektive Tag 2
17:00 Abschluss

Agile Organisationsentwicklung

Agiles Arbeiten fordert eine Organisation heraus sich weiterzuentwickeln und bestmögliche Rahmenbedingungen zu schaffen. Ein Agile Coach muss mit der Organisation als Ganzes arbeiten, um sie auf Ihrem Weg zu einer agilen und damit lernenden Organisation zu begleiten – eine Herausforderung! Sie bekommen in diesem Modul fortgeschrittene Techniken vermittelt, die Ihnen helfen, diese Herausforderung zu meistern. Das Besondere dabei ist, dass die Techniken in der Praxis erprobt sind und bereits in weit entwickelten agilen Organisationen Anwendung finden.

Agenda

Tag 1
09:00 Begrüßung, gegenseitiges Kennenlernen & Wünsche an die Schulung
09:30 Begriffsklärung: Organisationsentwicklung
10:00 Übung: Unsere Organisation – Struktur, Prozesse, Praktiken, Kultur
11:00 Kaffeepause
11:15 Organisationsmodelle
13:00 Mittagspause
14:00 Beispiele agiler Organisationen: Gemeinsamkeiten und Unterschiede
15:45 Kaffeepause
16:00 Retrospektive Tag 1
17:00 Ende Tag 1

Tag 2
09:00 Wiederholung
09:30 Alternative Organisationsstruktur
10:00 Übung: Vision einer zukünftigen Organisation
11:00 Kaffeepause
11:15 Open Space als Multitool zur Organisationsentwicklung
13:00 Mittagspause
14:00 Übung: Einladung zum Openspace (alternativ: Praxis-Vortrag aus einer agilen Organisation)
15:00 Übung: Lean Change Management
15:45 Kaffeepause
16:00 Retrospektive Tag 2
17:00 Abschluss

Didaktik für Agile Coaches

Ein Agile Coach ist immer wieder gefordert für andere Lernen zu ermöglichen. Dazu muss er in der Lage sein, Lerneinheiten in verschiedenen Formaten zu planen und dann auch durchzuführen.

Wir verraten Ihnen in dieser Didaktik-Schulung, welche Tricks aus unserer Agile Toolbox geeignet sind, um als Agile Coach ein guter Lehrer zu sein. Sie profitieren dabei von unseren vielfältigen guten wie schlechten Erfahrungen sowohl in Coaching- als auch in Trainingssituationen. In interaktiven Übungen probieren Sie unsere Ansätze aus. In der gemeinsamen Reflexion in der Gruppe arbeiten wir jeweils die Wirkung unserer Herangehensweisen heraus.

Agenda

Tag 1
09:00 Begrüßung, gegenseitiges Kennenlernen & Wünsche an die Schulung
10:00 Die Herausforderung beim Lernen
10:30 Kaffeepause
10:45 Grundlagen des Lernens
11:45 Übung: Konzeption einer Lern-Einheit
13:00 Mittagspause
14:00 LSP
15:00 Übung: In Bildern sprechen
15:45 Kaffeepause
16:00 Retrospektive Tag 1
17:00 Ende

Tag 2
09:00 Wiederholung
10:00 Lerntypen
11:00 Kaffeepause
12:00 Übung: Build your own Workshop – Teil 1
13:00 Mittagspause
14:00 Übung: Build your own Workshop – Teil 2
15:45 Kaffeepause
16:00 Retrospektive Tag 2
17:00 Abschluss

Agile Coaching

Ihre Vorteile

  • Sie erhalten eine breit angelegte Ausbildung zum Agile Coach aus erster Hand.
  • Sie profitieren von unserer jahrelangen Praxiserfahrung in verschiedenen Branchen, Technologien und Unternehmensgrößen.
  • Interaktive Elemente und Simulationen sorgen für ein optimales Verständnis und einen Praxistransfer.

Buchen Sie eine oder mehrere Schulungen!

Normalpreis
pro Schulung, inkl. 19% USt.
1199,00 €
Preis für Start-ups und Selbstzahler
pro Schulung, inkl. 19% USt.
1099,00 €

Haben Sie Fragen? Dann nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!

Schreiben Sie uns eine Email oder buchen Sie ein Beratungsgespräch über die Agile Sprechstunde.

Kontaktdaten_weiss-441x82