Vortrag auf der OOP 2020

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp

„Was ist denn überhaupt diese agile Organisation?”

Vortrag von Sylvius Gerber auf der OOP 2020 - Die Konferenz für Software-Architektur

Zum Hintergrund: Es ist etwa drei Jahre ist es her, da stieß das Gros des deutschen Topmanagements und der großen Beratungshäuser auf das Konzept der „Agilen Organisation“. Seitdem werden im Zuge von Beratungsprojekten vermeintliche Best-Practice-Ansätze wie das „Spotify-Modell“ ahnungslosen Kund*innen verkauft oder mit agilen Rollout-Plänen oder Silo-Agilisierung der Grundstein für das spätere Scheitern der agilen Transformationsbemühungen gelegt.

Agile Organisation - Keine neue Erfindung!

Aber warum ist dies so? Und wie könnte stattdessen ein echtes, agiles Organisationsdesign aussehen? Wie kann man eine echte agile Transformation anstoßen? Sylvius erzählte von seinen Einsichten und Erfahrungen der letzten Jahre und von der ursprünglichen Idee einer agilen Organisation, wie sie bereits im deutschsprachigen Raum in den 80iger und 90iger Jahren u.a. unter dem Stichwort „fraktale Fabrik“ in mehreren Büchern veröffentlicht wurde. Und er erzählte von den klassischen Fehlern bei agilen Transformation und zeigte Schwachstellen und Nebenwirkungen landläufiger Silo-Agilisierung auf.

Wer nicht dabei sein konnte: Den Vortrag gibt es hier als PDF-Download.

Close Menu